.summary-read-more-link{ content:"Mehr ->"; }

Ob SCHERE, STEIN, PAPIER...

Bildschirmfoto 2018-08-08 um 16.37.34.png

Genau 1 Jahr ist unser letzter Post her und seitdem ist auch viel passiert. Ich war mit meiner Band im Lande unterwegs und wir konnten tolle Menschen mit unserem Sound begeistern. Danke an dieser Stelle für die wirklich zum Teil sehr witzig und ehrlich geschriebenen Mails und die spannenden Begegnungen mit interessanten Menschen. Nach einer Studio und Songwriting-Pause kommen wir bald wieder zurück!

Zwischen Songwriting und Texte schreiben schraube ich in unregelmäßigen Abständen mit Markus Löhr (Hubert K, Thomas D & Nina Hagen, Fantas etc.) an der Studioversion von SCHNICK SCHNACK SCHNUCK. Diesen Song haben wir bis letztes Jahr vor allem Live gespielt. Durch die guten Feedbacks haben wir entschieden diesen Track nachhaltig und immer wiederholbar zu vertonen. Ich habe mir sehr viel Zeit für den Text und die Produktion gelassen, nun ist aber Land in Sicht und wir sind in den letzten Zügen. Irgendwie musste ich feststellen das der Text mehr Kraft gekostet hat als ich vorher gedacht hatte (ja klar-heul doch, es hat ja auch Spaß gemacht). Viele Versionen habe ich verworfen und musste (naja- das wollte ich ja auch so) tief in mir kramen um das z.T. erlebte zu Papier zu bringen. Hier gibt es also bald Neues.

Wer den Song Live verpasst hat oder es gar nicht mehr aushält und einen ersten Eindruck vom Song bekommen möchte – kann das. In einer spontanen Studioversion mit dem wunderbaren Jörg Dudys (Git.-Julia Neigel, Edo Zanki) und Martin Sulger (-Quetschkommode) haben wir eine unplugged-Version aufgezeichnet. Quasi SCHNICK SCHNACK SCHNUCK ohne SCHNICK und SCHNACK :-)

VOTE für uns! JETZT!

Ihr Lieben, vor 2 Monaten erreichte mich im Urlaub überraschend eine Nachricht über die wir uns sehr gefreut haben. Wir wurden von Flinkster und der deutschen Bahn ausgewählt, als einer von 27 deutschen Künstlern ein Wohnzimmerkonzert zu spielen. Bands & Künstler verschiedenster Art treten hier unter anderem für Berlin und Köln an. Wir waren für Frankfurt am Start! Teile des Konzerts wurden im Juli von Flinkster aufgezeichnet. Nun haben wir die Chance Flinkstar 2017 werden. Wir brauchen nur deinen Klick! DU entscheidest per Online-voting, ob wir ein Ticket fürs Finale in Berlin bekommen. Fröhliches Klicken also! Wir sehen uns!

Sven & Band

Sven an der Leine! Nein ab heute wieder – Online

Man man man, das hat ja wirklich gedauert!

Es soweit, ich bin wieder ohne Leine und das gleich mit neuer Seite im weltweiten Netz. Die ersten beiden Songs King Kong und mein Ding sind nun auch schon mal auf den gängigsten Portalen erhältlich – Juhu. Die Tracks sind gleichzeitig auch immer verbunden mit einem großen Dank an Thorsten, Ali und Nanu. Ebenso auch ein großen Dank an Michael von Monopostor in Düsseldorf – hat Spaß gemacht isch komm wieda!

Schaut doch einfach mal rein auf AmazoniTunes oder Google PlayIch freue mich tatsächlich über jeden Stream oder Download. Da ich keine Vertriebsmaschine habe, bedeutet das DU bist meine beste Werbung. Rede über mich und meine Musik, so hilfst Du mir Menschen zu erreichen die meine Musik sonst nicht hören würden. Danke dafür!

 

Freu mich auf das Jahr – wir sehen uns!

Sven

Kurz vor Knapp

Gerade entsteht das Cover für die neuen Tracks. Ich habe mich heute ganz spontan und aus dem Bauch raus, für dieses Cover entschieden und hoffe es gefällt. Normalerweise, mal abgesehen vom ersten Impuls, finde ich beim Musik machen eigentlich immer Stellen die man am liebsten bis zur Perfektion ausarbeiten möchte. Deshalb gefällt mir die Entscheidung einfach, heute was zu machen und es dann so zu lassen, ganz gut! Schreibt uns – mich interessiert eure Meinung, ich werde es mit den Bandjungs teilen. Bis bald! KING KONG Wuaaaaa!

Ich werde zur Nachtarbeit gezwungen

... aber eigentlich mache ich das ja auch gerne – Wörter  ausdenken, mit den Buben Songs recorden, Lines trällern und eben auch bis spät in die Nacht meine neue Website mit Inhalten befüllen. Im Moment komme ich ganz gut voran. Ich habe aber auch einen Michael und einen Sven (der andere in der Band) die mir mit viel Rat & Tat zur Seite stehen. Leider habe ich kein Foto von Michi oder Sven. Das werde ich aber bei Gelegenheit nachholen. Freue mich wenn wir uns bald hier (svenvalenta.de) oder anderswo in der digitalen Welt wiedersehen. (Mit den Gigs wird´s noch einen Moment dauern, ich melde mich aber wenn´s soweit ist) Tschö und gutes Nächtle! Wir sehen uns!